Tipps zum Kauf von gebrauchten Kunstwerken

Ein frisches Kunstwerk zu kaufen kann eine teure Angelegenheit sein. Nicht viele Enthusiasten sind in der Lage, Bilder von Gemälden zu kaufen, weil sie hohe Kosten verursachen. In solchen Fällen zeigen die Menschen ihre Bereitschaft Gemälde kaufen auf der zweiten Handbasis. Genau wie der Markt für gebrauchte Autos groß ist, boomt auch der Markt für gebrauchte Kunstwerke.

Aber ein Secondhand-Artwork zu kaufen ist nicht so einfach wie der Kauf eines neuen Gemäldes. Die damit verbundenen Risiken sind vielfältig. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen können, eine richtige Entscheidung zu treffen.

  • Überprüfen Sie die Qualität des Gemäldes

Es gibt Zeiten, in denen Menschen in Gemälde investieren, um ihre Häuser zu dekorieren. Nach einiger Zeit verkaufen sie diese Bilder und kaufen neue Sachen, um nur das Aussehen ihrer Innenräume zu ändern. Allerdings kümmern sie sich nicht um das Kunstwerk, solange es bei ihnen ist. Auf dem Druck können sich Staub oder Schmutzpartikel absetzen. Während der Reinigung könnten sie gefährliche Chemikalien verwendet haben. Dies kann das Gemälde beschädigt oder den Druck verschlechtert haben.

  • Überprüfen Sie die Identität des Verkäufers

Es ist kein Geheimnis, dass Kunstwerke oft einen hohen Preis haben. Aus diesem Grund gibt es einen riesigen Schwarzmarkt für Gemälde. Daher ist es sehr wichtig zu wissen, ob der Verkäufer eine echte Person ist oder nicht. Sie sollten sie bitten, ihre Identität nachzuweisen, indem sie die erforderlichen Dokumente erstellen. Stellen Sie sicher, dass sie diejenigen sind, für die sie sich ausgeben.

  • Überprüfen Sie die Echtheit des Gemäldes

Wenn Sie ein Original-Kunstwerk mit historischer Bedeutung kaufen möchten, vergewissern Sie sich, dass das Gemälde echt ist. Es braucht keine Erwähnung, dass es viele Fälschungen auf dem Markt der originalen und verehrten Stücke gibt. Einige dieser Fälschungen sind so gut gemacht, dass es schwierig ist, sie vom Original zu unterscheiden. Fragen Sie also den Verkäufer, woher er das Bild überhaupt gemacht hat. Wenn sie es von einer Galerie gekauft haben, bitten Sie sie, Ihnen die Dokumentation zu zeigen, die beweist, dass das Gemälde original ist.

  • Nach Versicherung suchen

Wenn das Gemälde vom Verkäufer versichert wurde, müssen Sie sicherstellen, dass diese Versicherung auch auf Ihren Namen übertragen wird. Machen Sie es sich zur Aufgabe, die Bedingungen der Richtlinie durchzulesen, um sicherzustellen, was abgedeckt und was nicht abgedeckt ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.